Artikel mit dem Tag "Streifzüge"



Graz · 29. Januar 2021
#Urbanart #Taggerwerk #Graz
Mit meinem Fotoprojekt "Graz is it? It is!" möchte ich unter anderem gerne Seiten meiner Heimatstadt Graz zeigen, die sich ein wenig von den "klassischen Sehenswürdigkeiten", für die Graz bekannt ist, abgrenzen. Graz gibt ein vielfältiges Bild ab und so möchte ich immer wieder Fotos veröffentlichen, die das breite Spektrum der Stadt darstellen. Einerseits gilt es für mich in vielleicht neuen Blickwinkeln manch Typisches für Graz abzubilden, in denen sich der Charakter der Stadt ein...
Steiermark · 05. Dezember 2020
Der Winter naht, die Natur begibt sich zur Ruhe. Nun sind sie endgültig da, die kalten Tage. In dieser Woche ist bei uns in Österreich bereits der erste Schnee gefallen. Auch Graz hat zumindest für kurze Zeit seine weiße Winterdecke bekommen, die den ganzen letzten Winter ausblieb. Letztes Wochenende machte ich einen Morgenspaziergang durch den nahen Wald. Der Boden war gefroren und dünne Eisschichten hatten sich auf den Gräsern am Boden und auf den letzten Blättern, die noch an den...
Graz · 21. November 2020
Noch sind einige Bäume buntbelaubt, doch täglich werden es weniger. Langsam zieht sich die Natur zurück, wird hoffentlich Kräfte sammeln, um im Frühjahr wieder neu zu erwachen. Das Licht am Morgen kommt schon deutlich später und auch die Dämmerung setzt unbarmherzig früher ein. Wo man noch vor rund einem Monat in herrlich warmer Sonne spazieren konnte, ist es jetzt bereits zappenduster und kalt. Noch ist dieser Teil des Jahres aber nicht düster, noch gibt es Tage an denen mit dem...
Unterwegs in Österreich · 20. Juni 2020
Ein Ausflug Anfang Juni führte mich an die burgenländisch/ungarische Grenze. Das Burgenland ist das "jüngste" Bundesland von Österreich. Von den neun Bundesländern Österreichs ist es das östlichste und gemessen an seiner Einwohnerzahl das kleinste. 2021 feiert das einst zum Königreich Ungarn gehörende Land 100 Jahre Zugehörigkeit zu Österreich. Mein Weg führte mich über Güssing nach Heiligenbrunn und dann ein kurzes Stück durch kleine Ortschaften, die nahe der Landesgrenze zu...
Allgemein · 01. November 2019
Einer meiner fotografischen Schwerpunkte, wenn ich zu Streifzügen mit der Kamera aufbreche, ist in den letzten zwei bis drei Jahren die minimalistische Landschaftsfotografie geworden. Einige dieser Bilder fasse ich in meinem fotografischen Projekt "minimal scenery" zusammen, dem ich vor knapp einem Jahr auch eine eigene Seite auf meiner Homepage gewidmet habe. Nun freut es mich sehr, dass Bilder aus der Serie "minimal scenery" in einem Editorial in der aktuellen Ausgabe 10/2019 des "get...
Graz · 20. Dezember 2018
Ich habe das Privileg mitten in einer wunderschönen Stadt zu arbeiten. Graz, die Landeshauptstadt der Steiermark verfügt über eine historische Altstadt, die in diesen Wochen vor Weihnachten aufgrund ihrer Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Adventmärkte sehr stark bevölkert wird. Graz hat auch einen sehenswerten Stadtpark, der natürlich um diese Jahreszeit seine Schönheit nicht so offen zeigen kann, aber dennoch immer einen Besuch wert ist.
Steiermark · 02. November 2018
Der Begriff "flanieren" wird im heutigen Sprachgebrauch kaum mehr verwendet? Sich als "flaneur" durch die Menge treiben lassen, mit dem Strom schwimmen und die Dinge um sich betrachten. Dieser ist meist in Großstädten unterwegs. Doch warum kann man nicht einmal durch die eigene nähere Umgebung "flanieren" ?
Gedanken · 19. Oktober 2018
Viele von uns erleben einen intensiven Alltag. Beruf, Familie, etc… füllen unseren Tag. Oft bleibt nur wenig Zeit zum Fotografieren. Die nähere Umgebung ist bei Spaziergängen schon oft genug nach Motiven “abgegrast” worden. Aber, manchmal braucht es gar nicht viel… .
Allgemein · 08. September 2018
Ja, den Sommer über war es auf der Homepage sehr ruhig. Hatte aber nichts mit dem Ungeheuer DSGVO zu tun, das doch einige Blogs für kurze Zeit stillgelegt hat, wie mir in den letzten Wochen aufgefallen ist, sondern einfach, dass die verfügbare Zeit eine zu knappe war. Aber es hat sich Einiges auf meiner kleinen Seite getan!
Italien · 16. Juni 2018
Udine, Pordenone, Portogruaro. Eine Strecke, die viele von uns wahrscheinlich schon mehrmals gefahren sind, bringt sie uns doch ans Meer, nach Venedig, zu vielen der sehenswerten italienischen Städte, in den Süden... . Immer wieder lassen sich hier abseits kleine Orte entdecken, die auch nicht in jedem Reiseführer enthalten sind und doch einen Besuch lohnen. So wie zum Beispiel Sesto al Reghena.

Mehr anzeigen