Italien · 17. Mai 2024
Stopp in den Süden - Venzone
Seit vielen Jahren gibt es auf meinen Reisen nach Italien einen Fixpunkt für die erste Rast. Das von der österreichischen Grenze circa 65 km entfernte Venzone in Friaul-Julisch-Venetien. Es ist ein geschichtsträchtiger Ort, der 1976 durch ein Erdbeben nahezu zur Gänze zerstört wurde und in einer beispielhaften gemeinschaftlichen Aktion wieder aufgebaut worden ist. Es war aber kein Aufbau, wie sonst üblich, mit Fertigteilelementen. Venzone wurde wieder Stein für Stein sein ursprüngliches...
Allgemein · 10. Mai 2024
Zu Gast im Podcast weekly52
Seit 2017 gibt es den Podcast "weekly52" von und mit Thomas Füngerlings. Ein Podcast, in dem viel über Fotografie gesprochen wird, Thomas mit seinen Gästen aber auch über andere Themen plaudert, wie zum Beispiel gerne über das Reisen. Drei Jahre lang war Thomas Leuthard, den viele sicher noch als einen der bekanntesten Streetphotographen im deutschsprachigen Raum in Erinnerung haben, sein Partner beim Podcast "ZEIT OHNE ENDE". In der aktuellen Folge 370 durfte ich im Podcast "weekly52" zu...
Steiermark · 12. April 2024
Vertraute Umgebung - neue Entdeckungen
Die Gegend, in der wir leben, ist sie nur ein Mittel zum Zweck? Ein Ort, den wir bewohnen, den wir vielleicht gar nicht richtig kennen? Die eigene Umgebung mit der Haltung eines Reisenden, eines Flaneurs, der mit einer Ziellosigkeit ausgestattet, einem müßig Reisenden entspricht, kennenzulernen. Als Flaneur, nicht nur durch Passagen oder Straßen von Großstädten zu spazieren, wie es im Paris des 19. Jahrhunderts üblich war, sondern als Flaneur die eigene Umgebung, auch wenn sie vielleicht...
Allgemein · 05. April 2024
"Slow Photography" im SCHWARZWEISS Magazin
"Bernd Grossecks Landschaftsaufnahmen sind geprägt von klaren Kompositionen und einem minimalistischen fotografischen Ansatz. So gelingt es ihm, die Essenz eines Ortes in seinen Bildern erlebbar zu machen." (Magazin SCHWARZWEISS - Ausgabe 159 - April 2024)
Menschen · 27. März 2024
Tanz, Fashion und Regenshooting (Workshop mit Mathias Kniepeiss)
Letzte Woche hatte ich die Möglichkeit im Rahmen eines Workshops der Landesinnung Berufsfotografie Steiermark außergewöhnliche Fotos zu machen. Zusammen mit etwa zehn anderen Teilnehmer*innen konnte ich mit den zwei Models Kathrin und Angelika besondere Bildideen umsetzen. Der Workshop "Fashion & Portrait' learning by doing" mit Mathias Kniepeiss fand im Studio Hell in Graz- Puntigam statt.
Steiermark · 08. März 2024
Bezirksstadt Hartberg: Donut oder Krapfen?
„Ziel bei der Wiederbelebung des Inneren von Städten müsse es sein, vom Donut zum Krapfen zu gelangen. Innen drinnen soll sich das Leben abspielen. Die Marmeladenfüllung steht für das prickelnde Angebot und das süße Leben in der Ortsmitte…“ Mit diesem Zitat aus einem Artikel, der sich mit "Neuem Leben in der kleinen Stadt“ in der Tageszeitung "Der Standard" vom 20./21.01. befasst, beginnt mein neuer Beitrag für meinen Gastblog "SlowPhotography".
Steiermark · 02. Februar 2024
Der frühe Vogel fängt das Licht...
Es war gegen 6.30 Uhr morgens und ich war auf dem Weg zu einem Schauspiel, das sich Tag für Tag nach dem gleichen Schema wiederholt und mich doch immer wieder begeistert. Ich freute mich auf eine Faszination, der ich im Prinzip oft beiwohnen könnte, es aber selten bewusst tue. Unter meinen Füßen knirschte der Schnee. Es hatte ein paar Grad unter Null. Es war ein kalter Wintertag. Ich hatte noch etwa eine Stunde bis zum Sonnenaufgang…
Menschen bei der Arbeit · 31. Januar 2024
Se ami qualcuno, regalagli qualcosa di dolce
"Wenn Du jemand liebst, schenke ihm etwas Süsses". Das ist die Begrüßung auf der Webseite vom Café Caramello in Graz. Hier werden süße italienische Spezialitäten nach alten Rezepten zubereitet. Ein Besuch in dem kleinen Café ist eine kleine Auszeit und eine spontane Reise nach Italien. Ich durfte das Team um Eva Caramello einen halben Tag lang fotografisch begleiten und die Vor- und Zubereitung ihrer Köstlichkeiten mit der Kamera festhalten.
Italien · 08. Januar 2024
Neuer Blog "Slow Photography"
Fotografische Streifzüge durch Dörfer, die Besonderes zu bieten haben, durch kulturhistorisch interessante Bezirksstädte, an denen man vielleicht viel zu oft nur vorbeigefahren ist und von bekannten Orten, zu einer Jahreszeit, in der man ihre Einzigartigkeit auch genießen kann. Ein Blog für Menschen, die in die Alpe Adria Region „bewusst“ reisen, die Fotos „machen“ und nicht „schießen“. Das ist die Beschreibung meines neuen Blogprojektes. Ich freue mich, Euch heute von meinem...
Italien · 07. Dezember 2023
Ein (Fast-) Winterspaziergang in der Serenissima
Es ist für mich schon so etwas wie ein Nachhausekommen, wenn ich mein Auto im Parkhaus Tronchetto abstelle und in das Vaporetto der Linie 2 steige, denn ich bin nun schon zum vierten Mal in den letzten drei Jahren in Venedig. Meist bin ich Frühjahr oder im Herbst in Venedig, heuer war es das erste Mal, dass ich Anfang Dezember hier war. An diesem Tag wehte ein kalter Wind und die Plätze draußen auf dem Vaporetto gehörten mir ganz allein. In den drei Tagen, die vor mir lagen, wollte ich...

Mehr anzeigen