Graz · 09. Mai 2020
Das Spiel mit Licht und Schatten fasziniert in der Fotografie, wie auch in der Malerei etc... immer wieder aufs Neue. Die Suche nach Motiven, die von starken Kontrasten leben, hat mich immer schon interessiert. Ein Schatten ist ja eigentlich etwas Unnatürliches, gehört nicht zur realen Welt, entsteht aufgrund einer Lichtquelle, die ein Objekt anstrahlt. Schatten sind optische Erscheinungen, die auch teilweise als unheimlich wahrgenommen werden, uns in der Kindheit zum ersten Mal begegnet sind...
22. April 2020
Für jemand der ausschließlich in der Freizeit fotografiert, aber der sich mit dem Medium Fotografie schon seit vielen Jahren beschäftigt und nach eigenem Ermessen die Fotografie nicht nur leidenschaftlich gerne ausübt, sondern auch viel darüber liest und Entwicklungen dieser Kunstgattung bzw. das Schaffen von vielen Fotografen auch konsequent verfolgt, ist es natürlich eine riesige Freude und große Ehre mit einem persönlichen Fotoprojekt in einer namhaften Fotozeitschrift, wie dem...
Graz · 19. April 2020
Es gibt Gegenden, Straßen und Plätze in seiner Heimatstadt, zu denen man einfach ein gewissen Bezug hat. Meist hat man dort gewohnt, gearbeitet oder einfach mehr Zeit verbracht, als an anderen Orten. Die heutige Fototour, bei der Ihr mich im Rahmen dieses Blogbeitrages begleiten könnt, führt uns durch die Grazer Leonhardstraße. Sie war doch acht Jahre Teil meines täglichen Weges zum Gymnasium in der Lichtenfelsgasse und ist bis heute eine meiner Ausfahrtsstraßen aus der Innenstadt nach...
Graz · 10. April 2020
Eine fast gespenstische Stille herrscht in den Fußgängerzonen in der Innenstadt. Keine Menschen, die durch die Straßen drängen, sich miteinander unterhalten oder lautstark und hektisch telefonieren. Kein Kind, das lacht, das weint. Sogar Vögel, die singen, sind auf einmal, auch wenn es nur ganz leise ist, an manchen Stellen zwischen den Häuserschluchten zu hören. Nur die Straßenbahn, die durch das Zentrum fährt, durchbricht die Ruhe und lässt einen sogar erschrecken, weil man mit...
Graz · 22. März 2020
In der Heimatstadt neue Seiten zu entdecken ist nicht ganz einfach. Besonders, wenn man schon knapp über 50 Jahre in der Stadt zugebracht hat, dort zur Schule gegangen ist, arbeitet und lebt. Man lernte sich in einem halben Jahrhundert schon gut kennen. Meist beginnt die intensivere Auseinandersetzung mit der eigenen Stadt in der dritten Klasse Volksschule (D: Grundschule). Da erfährt man die Geschichte der Heimatstadt, lernt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, durchstreift mit den...
Menschen · 22. Dezember 2019
In restless dreams I walked alone, narrow streets of cobblestone”. Textzeile aus dem Welthit von Simon and Garfunkel “Sound of silence”, die mich zu einer kurzen Geschichte inspiriert hat, die von "Alleinsein, Einsamkeit" und einer diesbezüglichen Verbindung zur Streetphotography handelt... .
Gedanken · 23. November 2019
Am letzten Oktoberwochenende war ich mit meiner Familie in Savudria, das ist der nordwestliche Zipfel von Istrien (Kroatien). Dort befindet sich auch ein 200 Jahre alter und 36 Meter hoher Leuchtturm, der damit als erster Leuchtturm an der nördlichen Adria galt. Er soll auch einer der ersten weltweit gewesen sein, der mit Gas betrieben worden ist. Interessant sind in der Nähe die hölzernenen Gerüstbauten, an denen die Fischer ihre Boote lagern, die natürlich ein wunderbares Fotomotiv...
Allgemein · 01. November 2019
Einer meiner fotografischen Schwerpunkte, wenn ich zu Streifzügen mit der Kamera aufbreche, ist in den letzten zwei bis drei Jahren die minimalistische Landschaftsfotografie geworden. Einige dieser Bilder fasse ich in meinem fotografischen Projekt "minimal scenery" zusammen, dem ich vor knapp einem Jahr auch eine eigene Seite auf meiner Homepage gewidmet habe. Nun freut es mich sehr, dass Bilder aus der Serie "minimal scenery" in einem Editorial in der aktuellen Ausgabe 10/2019 des "get...
Menschen · 21. September 2019
Foto ist im Rahmen eines Workshops am 14.09.2019 im Fotopark, Kongress Graz entstanden. Veranstalter: Digital Camera Graz. Trainer: Matthias Pall. Model: Kim. Was hat der Titel mit obigen Bild zu tun ? "Bildausschnitte" geht neue Wege ? Und was für eine Rolle spielte Peter Lindbergh bei der Entstehung dieser Bilder ? Fragen die in diesem Blogbeitrag beantwortet werden!
Allgemein · 07. September 2019
Das eigene Bild an der Wand. Das praktiziere ich seit vielen Jahren, dass ich mir meine persönlichen Lieblingsbilder ausdrucken lasse und zu Hause aufhänge. Ein gedrucktes Foto fühlt sich einfach gut an und im passenden Rahmen am richtigen Platz aufgehängt, macht es viel Freude. Das eigene Bild zum Kaufen anzubieten. Ob und in welcher Form habe ich mir lange überlegt, bis ich das Interview von Katja Kemnitz von "kwerfeldein" mit Thomas Heinrich, CEO und Gründer vom Berliner Unternehmen...

Mehr anzeigen