Gedanken · 09. Dezember 2017
Noch knapp zwei Wochen werden die Tage kürzer und die Nächte noch ein Stück weit länger. Auch noch länger werden in den nächsten zwei Wochen die Staus auf den Straßen, in den Fußgängerzonen, in den Geschäften. Die akustischen Genüsse, denen wir überall, insbesondere im öffentlichen Raum, ausgesetzt sind, nehmen ebenfalls täglich zu. Kaum ein paar Meter, die man in den Städten geht oder in Geschäften verbringt, die einem nicht an wahren Hörerlebnissen an Weihnachtsmusik aller...
Gedanken · 19. November 2017
Zeitiger Morgen. Wobei das „zeitig“ immer relativ zu sehen ist. Für ein ausgeschlafenes Kind ist 06.00 Uhr nicht wirklich zeitig, für einen Erwachsenen, der sich auf ein Ausschlafen am Wochenende gefreut hat, ist Samstag 06.00 Uhr mitunter schon zeitig... .
Equipment · 01. November 2017
Bei meiner Rückfahrt von --> Rassach bog ich kurz nach dem Ortsende von der Bundesstraße ab, nahm eine kleine Straße, um die Gegend um Rassach zu erkunden, die dann durch einen Wald führte. Plötzlich sah ich - mitten im Wald - diesen Bildstock. An meiner Kamera das Olympus 12-100/f4, das ich in letzter Zeit immer mehr als mein Allroundobjektiv nutze und in dieser Funktion mein bisheriges "Lieblingsobjektiv" das 12-40/f2,8 langsam ablöst... . Das Motiv "Bildstock im Herbstwald" bot...
Steiermark · 22. Oktober 2017
Seit 4 Jahren sucht der ORF mit der Sendung „9 Schätze – 9 Plätze“ die schönsten Orte in Österreich. Für die Steiermark tritt am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober, „Rassach“ an. Ein Dorf in der Weststeiermark und somit ein Grund für mich, diesen Ort zu besuchen, da ich ihn bis dato nur vom Durchfahren kannte. Was machte Rassach, durch das eine stark befahrene Straße führt, zum Landessieger für diese Fernsehsendung ? Ein Spaziergang durch den Ort lässt die Antwort nicht mehr...
Steiermark · 08. Oktober 2017
Die Grenze zwischen Österreich und Slowenien wird in der SüdOststeiermark durch die Mur gebildet. Entlang der Mur ist die Landschaft durch ein großes Auwaldgebiet geprägt - die "Murauen". Die Gegend ist nachwievor sehr naturbelassen und es erfolgt eine intensive landwirtschaftliche Nutzung der ebenen Flächen. Es exisitiert keine größere Erhebung, was zahlreiche Pedalritter, die Bergetappen eher meiden, für ihre Ausflüge anzieht. Nach meinem letzten Besuch (--> BadRadkersburg) liegt...
Steiermark · 07. September 2017
Bereits die ersten Berührungen mit dem alten Stadtzentrum von Bad Radkersburg lassen das Herz des fotobegeisterten Besuchers freudig hupfen. Jedes Haus in den geschichtsträchtigen Häuserzeilen hat sich für ihn fein herausgeputzt. Revitalisierung wie sie sein soll. Die Eingangstore einladend, viele der alten Tore werden von Pflanzen und Blumen umrahmt . Sollte ein Tor offen stehen, bietet es dem neugierigen Blick meist einen idyllischen Hinterhof, den man gerne erkunden möchte. Gassen,...
Gedanken · 01. September 2017
Wenn der nächste Sommer weit weg ist, der Alltag wieder in Dein Leben zieht, dann achte auf das Schöne, das Du in Gedanken siehst, und dass die Erinnerung daran nicht so bald entflieht.
Bildgeschichten · 09. August 2017
Es war ein heißer Tag und es war Mittag. Die Sonne arbeitete mit voller Kraft und keine Wolke störte sie bei ihrem Tun. Ich parkte mein Auto am Beginn eines Feldweges, der von der kleinen Landstraße wegführte. Ich ging den Weg entlang und bald stand ich vor einem abgemähten Feld. Nichts hörte ich. Es schien, dass sich die Vögel zu einem Mittagsschlaf zurückgezogen haben, selbst die Insekten hielten sich zurück und ließen mich in Ruhe dort stehen. Kein Traktor, kein Auto war zu hören,...
Friaul · 09. Juli 2017
Wolkenverhangener Himmel. Es ist ein "düsterer" Vormittag. Eine Stimmung, die an das Mittelalter einnert. Warum nicht dorthin reisen ? Ziel ist Poffabro, eines der schönsten Dörfer Italiens.
Friaul · 24. Juni 2017
36 Tunnel von Graz gilt es zu durchfahren, um in die Ebene vor Udine zu kommen und dann wird das häufige Reiseziel "Obere Adria" bald erreicht. Das Kind auf der Rückbank hat fleißig mitgezählt. Dennoch ersuche ich diese Zahl ohne Gewähr zu sehen, da die Konzentration des Fahrers, der selbstverständlich auch zum Mitzählen aufgefordert worden ist, irgendwo zwischen 23 und 27 nachgelassen hat... . Wenn man allerdings zwischen Tunnel 20 und 30 die Autobahn einmal verlässt, kommt man in eine...

Mehr anzeigen