Artikel mit dem Tag "slow travelling"



Italien · 26. November 2022
Poffabro - Dorf der Tradition II (Friaul-Julisch-Venetien)
Kennt Ihr auch die aufkommende Sehnsucht nach warmen Tagen in der subjektiv viel zu lange dauernden, nebligen und oft grauen Herbst- bzw. Winterzeit? Die Sehnsucht, die uns dann Reisen in den Süden, ans Meer planen lässt? Für viele Österreicher*innen ist die Küste an der Adria seit frühester Kindheit ein Fixpunkt im Sommer gewesen, mit ihren Badeorten, den langen Sandstränden und einem Meer, das schon die Kleinsten ganz sanft einlädt, hineinzuspazieren. Dabei gibt es in dieser Gegend...
Italien · 05. Februar 2022
Torcello: Beschaulichkeit und Luxusidylle
Heute möchte ich Euch nach Torcello mitnehmen, in den nördlichen Teil der Lagune von Venedig, in dem die Gezeiten nicht mehr bemerkbar sind. Im Rahmen unseres Venedigbesuches im Spätherbst 2021 stand neben Burano, über das ich zuletzt einen Blogbeitrag geschrieben habe, auch Torcello für mich zum ersten Mal auf dem Programm. Mit dem Wasserbus (Linie 12) ging es nach unserem Besuch in Burano direkt weiter zur ca. 150 Meter entfernten Insel Torcello. Die Aufnahmen, die ich hier...
Italien · 06. November 2021
Weekender in Friaul
Aus einer Laune heraus, nach einem netten gemeinsamen Abendessen im Frühsommer, beschlossen acht Menschen, die nicht unweit voneinander wohnen und sich öfters spontan zu einem Abendessen oder -getränk treffen, im Herbst ein Wochenende (Freitag bis Sonntag) in Friaul zu verbringen. Einer der acht war ich und da meine Frau und ich schon öfters in Friaul waren, bekamen wir die dankbare Aufgabe zugeteilt, das Wochenende zu organisieren.
Italien · 22. April 2021
Aus einer anderen Zeit: Erto e Casso in Friaul
Ein bißchen plagt mich nun schon das Fernweh, so würde in den nächsten Wochen nun wieder die jährliche Reise nach Friaul anstehen. Seit einigen Jahren verbringe ich mit meiner Familie im Mai oder Anfang Juni ein paar Tage im Friaul oder Veneto. Besuche von alten historischen Orten wechseln sich mit Strandbesuchen (meist Grado) und kulinarischen Ausflügen in landschaftlich reizvollen Gegenden dieses Teils von Oberitalien ab. Aus heutiger Sicht wird unsere Reise nun im Frühjahr nicht...
Italien · 20. Februar 2021
Friaul für Einsteiger
Packt Euch auch schon manchmal ein bißchen das Fernweh? Im Wissen, nicht zu wissen, in welchem Ausmaß wir heuer reisen können bzw. dürfen, durchstöberte ich vor kurzem das Archiv meiner Reisebilder und blieb bei meinem Fotos hängen, die ich über die letzten Jahre in Friaul-Julisch-Venetien gemacht hatte. Diesen Teil von Oberitalien besuche ich mit meiner Familie schon seit längerem jedes Jahr für ein paar Tage. Er ist reich an landschaftlicher und kultureller Vielfalt. Viele Menschen...
Steiermark · 26. September 2020
Wie geht man fotografisch an eine Stadt heran, von der man weiß, dass sie einen der stärksten Bevölkerungsrückgänge in den letzten Jahrzehnten in Österreich hat? Sie zählt außerdem zu den “ältesten” Städten Österreichs, weil rd. 40 % der Einwohner älter als 65 Jahre sind. Im Kopf hat man einige Berichte in Zeitungen, die immer wieder Todesurteile über diese Stadt fällen. Am besten unvoreingenommen. Und das war gut so. Ich besuchte Eisenerz vor ca. 14 Tagen das erste Mal wieder...
Allgemein · 18. September 2020
“Versommern”, eine ganzjährige Sehnsucht nach dem Sommer, das einfache Glück der Fülle und Überfülle, des Schönen in dieser Jahreszeit. Ein Begriff, den die österreichische Autorin Valerie Fritsch in einem Essay Anfang August in der steirischen Kleinen Zeitung so wunderbar beschrieben hat und den ich in großem Umfang nachvollziehen kann. Sobald die Tage mit dem Winterbeginn wieder länger werden, fängt sie schon manchmal an, auch meine Sehnsucht nach der Wärme, die der Sommer ja...
Unterwegs in Österreich · 20. Juni 2020
Ein Ausflug Anfang Juni führte mich an die burgenländisch/ungarische Grenze. Das Burgenland ist das "jüngste" Bundesland von Österreich. Von den neun Bundesländern Österreichs ist es das östlichste und gemessen an seiner Einwohnerzahl das kleinste. 2021 feiert das einst zum Königreich Ungarn gehörende Land 100 Jahre Zugehörigkeit zu Österreich. Mein Weg führte mich über Güssing nach Heiligenbrunn und dann ein kurzes Stück durch kleine Ortschaften, die nahe der Landesgrenze zu...
Allgemein · 01. November 2019
Einer meiner fotografischen Schwerpunkte, wenn ich zu Streifzügen mit der Kamera aufbreche, ist in den letzten zwei bis drei Jahren die minimalistische Landschaftsfotografie geworden. Einige dieser Bilder fasse ich in meinem fotografischen Projekt "minimal scenery" zusammen, dem ich vor knapp einem Jahr auch eine eigene Seite auf meiner Homepage gewidmet habe. Nun freut es mich sehr, dass Bilder aus der Serie "minimal scenery" in einem Editorial in der aktuellen Ausgabe 10/2019 des "get...
Griechenland · 19. Mai 2019
Slow-traveling in Kreta (Teil 3)
Jede Reise geht irgendwann einmal zu Ende, an vielen Eindrücken und Erlebnissen unserer Kretareise im April habe ich Sie/Euch schon in Teil 1 und Teil 2 teilhaben lassen. Über die Besuche der Städte Chania und Rethymnon habe ich noch nicht geschrieben. Wir haben uns jeweils einen halben Tag für die zweit - und drittgrößte Stadt auf Kreta Zeit genommen. Beide haben eine intakte, lebendige Altstadt gemeinsam, durch die es sich herrlich flanieren lässt.

Mehr anzeigen