Artikel mit dem Tag "Winter"



Gedanken · 08. Januar 2021
Slow Photography
"Die Wiederentdeckung der Langsamkeit” ist in vielen Lebensstilen seit einigen Jahren ein Trend oder eine Lebenseinstellung geworden. Zählt "Slow Photography" auch zur "Slow-Bewegung"? Jedenfalls habe ich diese Art der Fotografie seit einigen Jahren für mich entdeckt und nun versucht eine Definition bzw. Beschreibung dafür zu finden. Ich freue mich sehr, dass meine Gedanken darüber als Gastautor für das Fotografie-Magazin "Kwerfeldein" veröffentlicht worden sind: "Slow Photography" -...
Steiermark · 05. Dezember 2020
Der Winter naht, die Natur begibt sich zur Ruhe. Nun sind sie endgültig da, die kalten Tage. In dieser Woche ist bei uns in Österreich bereits der erste Schnee gefallen. Auch Graz hat zumindest für kurze Zeit seine weiße Winterdecke bekommen, die den ganzen letzten Winter ausblieb. Letztes Wochenende machte ich einen Morgenspaziergang durch den nahen Wald. Der Boden war gefroren und dünne Eisschichten hatten sich auf den Gräsern am Boden und auf den letzten Blättern, die noch an den...
Allgemein · 05. Februar 2019
Das heutige Titelfoto aus dem Kurpark in Bad Gleichenberg (Steiermark) ist eines der Bilder aus einem Review über meine fotografischen Arbeiten, die von mir im internationalen EYE Photo Magazine vorgestellt worden sind. Es ist mir eine große Freude und Ehre, dass ich in der aktuellen Februarausgabe mit einer Bilderstrecke vertreten sein darf.
Gedanken · 19. Januar 2019
Stephen Shore schreibt in dem überaus lesenswerten Buch "Das Wesen der Fotografie", dass die Fotografie in ihrem Wesen nach eine analytische Disziplin" ist. Er vergleicht die Arbeit des Fotografen mit der eines Malers. Ein Maler beginnt mit einem leeren Blatt Papier oder einer weißen Leinwand und beginnt das Bild zu skizzieren, zu zeichnen, zu malen. Was macht aber ein Fotograf ?
Graz · 20. Dezember 2018
Ich habe das Privileg mitten in einer wunderschönen Stadt zu arbeiten. Graz, die Landeshauptstadt der Steiermark verfügt über eine historische Altstadt, die in diesen Wochen vor Weihnachten aufgrund ihrer Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Adventmärkte sehr stark bevölkert wird. Graz hat auch einen sehenswerten Stadtpark, der natürlich um diese Jahreszeit seine Schönheit nicht so offen zeigen kann, aber dennoch immer einen Besuch wert ist.
Steiermark · 18. März 2018
Noch einmal gibt er an diesem Wochenende ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Er hat sich im letzten Jahr lange Zeit gelassen und dann ist er doch gekommen. Länger, kälter und heuer wieder einmal mit einer ordentlichen Portion Schnee im Gepäck. So, dass auch die Flachländler wieder einmal in den Tiefen ihrer Keller oder Garagen ihre Schneeschaufeln ausgraben mussten, um sich einen Weg frei zu machen. Der Winter ist noch einmal auf Kurzbesuch.
Gedanken · 28. Februar 2018
Eisige Luft aus dem Osten erreichte in dieser Woche Österreich und das war nicht politisch gemeint, sondern ausschließlich auf das Wetter bezogen. Der bisher recht warme Winter hat uns nun seine eiskalte Schulter gezeigt. Der allgemein historische Minus-Kälterekord konnte zwar nicht geknackt werden, jedoch fanden schon einige Statistiker heraus, dass in manchen Orten in Österreich im Februar seit rd. 50 Jahren noch nie so tiefe Temperaturen gemessen worden sind. Viele sehnen sich in diesen...
Gedanken · 14. Februar 2018
"Nie ist zu wenig, was genügt". Dieses Zitat von Seneca ist mir in den letzten Tagen wieder einmal in den Sinn gekommen und ich denke, es passt gut zum heutigen Aschermittwoch. Das närrische Treiben - so man es mitgemacht hat (der Autor dieser Zeilen, zählt nicht dazu...) ist vorbei. Viele Menschen haben sich in den nächsten Wochen vorgenommen, sich mit gewissen Dingen in Verzicht zu üben. Doch - was "genügt"...?
Steiermark · 11. Februar 2018
Träume können manchmal zur Realität werden. So sagt die Legende vom bzw. um den kleinen Wallfahrtsort Maria Fieberbründl in der Oststeiermark, dass eine chronisch kranke Frau von einem Ort geträumt hat, an dem eine kleine Holzhütte steht, wo sie beten und wieder gesund werden könnte. Und diesen Platz hat sie dann tatsächlich gefunden. Einem frommen Einsiedler im 19. Jh. ist es zu verdanken, dass er an dieser Stelle seine Hütte gebaut und eine Marienstatue aufgestellt hatte. Und die...
Allgemein · 21. Januar 2018
Letzten Sonntag schneite es auch im steirischen Flachland. Graz bekam nach rd. 2 1/2 Monaten wieder einmal eine dünne Schneedecke und das Braungrün der Landschaft verfärbte sich weiß. Also die eigene Wetterfestigkeit und die meiner Olympus auf die Probe gestellt und raus in den Südosten der Steiermark. Ich fuhr von Graz aus ostwärts in die Gegend um Bad Gleichenberg. Ein zartes Schneetreiben hielt den ganzen Tag an, was mich aber nicht am Fotografieren hinderte. Eine Auswahl von drei...

Mehr anzeigen