Artikel mit dem Tag "Stille"



Menschen · 20. November 2021
Sound of Silence III (Venedig)
Mein Fotoprojekt „Sound of Silence“ ist vor ca. 3 Jahren entstanden. Wie ich in meinen Blogbeiträgen Sound of Silence I und Sound of Silence II geschrieben habe, ist es durch das gleichnamige Lied von Simon and Garfunkel inspiriert. Auch viele Bilder im Werk von Edward Hopper geben mir immer wieder Anstöße für meine Suche nach diesbezüglichen Motiven auf der Straße. In diesem Jahr hat sich der roter Faden dieses Fotoprojektes weiterentwickelt und wird auch sicher noch weitergesponnen...
Steiermark · 05. Dezember 2020
Der Winter naht, die Natur begibt sich zur Ruhe. Nun sind sie endgültig da, die kalten Tage. In dieser Woche ist bei uns in Österreich bereits der erste Schnee gefallen. Auch Graz hat zumindest für kurze Zeit seine weiße Winterdecke bekommen, die den ganzen letzten Winter ausblieb. Letztes Wochenende machte ich einen Morgenspaziergang durch den nahen Wald. Der Boden war gefroren und dünne Eisschichten hatten sich auf den Gräsern am Boden und auf den letzten Blättern, die noch an den...
Graz · 20. Dezember 2018
Ich habe das Privileg mitten in einer wunderschönen Stadt zu arbeiten. Graz, die Landeshauptstadt der Steiermark verfügt über eine historische Altstadt, die in diesen Wochen vor Weihnachten aufgrund ihrer Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Adventmärkte sehr stark bevölkert wird. Graz hat auch einen sehenswerten Stadtpark, der natürlich um diese Jahreszeit seine Schönheit nicht so offen zeigen kann, aber dennoch immer einen Besuch wert ist.
Gedanken · 09. Dezember 2017
Noch knapp zwei Wochen werden die Tage kürzer und die Nächte noch ein Stück weit länger. Auch noch länger werden in den nächsten zwei Wochen die Staus auf den Straßen, in den Fußgängerzonen, in den Geschäften. Die akustischen Genüsse, denen wir überall, insbesondere im öffentlichen Raum, ausgesetzt sind, nehmen ebenfalls täglich zu. Kaum ein paar Meter, die man in den Städten geht oder in Geschäften verbringt, die einem nicht an wahren Hörerlebnissen an Weihnachtsmusik aller...
Bildgeschichten · 09. August 2017
Es war ein heißer Tag und es war Mittag. Die Sonne arbeitete mit voller Kraft und keine Wolke störte sie bei ihrem Tun. Ich parkte mein Auto am Beginn eines Feldweges, der von der kleinen Landstraße wegführte. Ich ging den Weg entlang und bald stand ich vor einem abgemähten Feld. Nichts hörte ich. Es schien, dass sich die Vögel zu einem Mittagsschlaf zurückgezogen haben, selbst die Insekten hielten sich zurück und ließen mich in Ruhe dort stehen. Kein Traktor, kein Auto war zu hören,...