Artikel mit dem Tag "Fotografen"



Allgemein · 21. September 2019
Foto ist im Rahmen eines Workshops am 14.09.2019 im Fotopark, Kongress Graz entstanden. Veranstalter: Digital Camera Graz. Trainer: Matthias Pall. Model: Kim. Was hat der Titel mit obigen Bild zu tun ? "Bildausschnitte" geht neue Wege ? Und was für eine Rolle spielte Peter Lindbergh bei der Entstehung dieser Bilder ? Fragen die in diesem Blogbeitrag beantwortet werden!
Gedanken · 19. Januar 2019
Stephen Shore schreibt in dem überaus lesenswerten Buch "Das Wesen der Fotografie", dass die Fotografie in ihrem Wesen nach eine analytische Disziplin" ist. Er vergleicht die Arbeit des Fotografen mit der eines Malers. Ein Maler beginnt mit einem leeren Blatt Papier oder einer weißen Leinwand und beginnt das Bild zu skizzieren, zu zeichnen, zu malen. Was macht aber ein Fotograf ?
Allgemein · 21. Januar 2018
Letzten Sonntag schneite es auch im steirischen Flachland. Graz bekam nach rd. 2 1/2 Monaten wieder einmal eine dünne Schneedecke und das Braungrün der Landschaft verfärbte sich weiß. Also die eigene Wetterfestigkeit und die meiner Olympus auf die Probe gestellt und raus in den Südosten der Steiermark. Ich fuhr von Graz aus ostwärts in die Gegend um Bad Gleichenberg. Ein zartes Schneetreiben hielt den ganzen Tag an, was mich aber nicht am Fotografieren hinderte. Eine Auswahl von drei...
Gedanken · 08. Juni 2017
Am Wochenende las ich in der Tageszeitung "Kurier" das Interview mit Andreas Kaufmann (Aufsichtsratsvorsitzender Leica AG), das mit folgenden beiden Sätzen endete: "Wir leben in einer Bilderflut. Alle schießen, keiner schaut." Diese Sätze haben mich wiederum bestärkt, dass gerade die "einfache" Fotografie hier entgegenhalten kann und der kreative Prozess: "Fotos zu machen" .
Gedanken · 04. Juni 2017
Bei einem Streifzug durch die Landschaft rund um Feldbach in der Oststeiermark, entdeckte ich dieses Eisenbahngleis und die Strohballen. Dieses Motiv erinnerte mich an den Film "Paris, Texas", an die dort gezeigte weite, texanische Landschaft. Doch sollte mir der Regisseur dieses Filmes, Wim Wenders in den Tagen darauf noch zweimal indirekt begegnen.